top of page
klein2_Zeichenfl%2525C3%252583%2525C2%25
KREIS_Zeichenfl%25C3%2583%25C2%25A4che_1
striche-wei%25C3%259F-05_edited_edited.p

Die nächsten Veranstaltungen:

Mir macht es große Freude, andere Menschen zum Singen zu bringen – in Konzerten, Gottesdiensten oder bei Konferenzen. Körper und Seele sind beteiligt. Der Stimmung tut es meistens gut. Ich komme gerne zu Ihnen – als Musikerin, aber auch als Theologin oder „Unterhalterin“.

 

KREIS_Zeichenfl%25C3%2583%25C2%25A4che_1

Donnerstags in Altona von 19.30 - 20.45h Uhr

Termine: 26. Januar 2023, 23.Februar 2023, 30. März.2023, 27. April 2023, 25. Mai 2023, 29. Juni 2023

Singen macht glücklich

Egal ob Anfängerin, erfahrene Chorsängerin oder Stimmimprovisatorin, für alle ist etwas dabei.

Es geht um die Freude beim gemeinsamen Singen.

 

Flyer

Mit: Bärbel Fünfsinn
Ort: Gemeindehaus der Friedenkirche Altona, Brunnenhof 36
Kosten: pro Abend 10€ oder für alle sechs Abende 50€

 

Anmeldung: frauenwerk@kirchenkreis-hhsh.de, Tel: 558 220 217

siehe auch: www.frauenwerk-hhsh.de


 

donnerstags in Altona

klein2_Zeichenfl%C3%83%C2%A4che_1_Kopie_

28. Januar 2023, 19.30h, Wulfshagenerhütten

 

Der Weg findet sich beim Gehen

Konzertabend

 

In Lateinamerika zitieren die Menschen häufig die Gedichtzeile: Se hace camino al andar - der Weg findet sich

beim Gehen.

Ihr Lebensmut inmitten aller Krisen ist eng mit ihrem Einsatz für Menschenwürde und Gerechtigkeit verbunden.

 

Bärbel Fünfsinn erzählt von Begegnungen in Nicaragua, Kolumbien und Brasilien und singt Lieder, die Lebensfreude

und Widerstandskraft wachhalten.

Mit Balladen, Bossa, Tango und Jazz erleben wir an diesem Abend etwas von der universalen Kraft der Musik.

Ort: 19.30 Uhr in der Basisgemeinde Wulfshagenerhütten, Zum Wohld 4,  24214 Tüttendorf

Spenden erbeten

siehe auch https://basisgemeinde.org/node/85

Se hace camino al andar

Singen tut gut

 

24. März 2023, 18.30h - 21.30h, Eutin

 

Ein Abend für Körper und Seele

Singen tut Körper und Seele gut. Egal ob erfahrene Sängerin oder Laiin, für alle ist etwas dabei.

Es geht um die Freude beim gemeinsamen Singen.

Gemeinsam probieren wir Neues aus.
 

Nach dem Abend geht mensch wacher nach Hause, als sie gekommen ist.


Leitung: Bärbel Fünfsinn, Musikerin und Sängerin, Grundausbildung im Roy-Hart-Theatre,

            www.baerbelfuenfsinn.com

Ort: Haus der Begegnung, Schlehenbuch 8, 23701 Eurin
Anmeldung: astrid.faehling@kk-oh.de,  Tel. 04521/80 05-211

                www.kirchenkreis-ostholstein.de/angebote/frauen

Weitere Informationen: baerbel.fuenfsinn@posteo.de

kreis-groß-2_Zeichenfläche 1 Kopie 2.png
klein2_Zeichenfl%C3%83%C2%A4che_1_Kopie_
klein2_Zeichenfl%C3%83%C2%A4che_1_Kopie_

 

28. März 19 Uhr, Hamburg

Rexistência - Leben heißt für uns Widerstand

Nach über 500 Jahren Überlebenskampf wächst das Selbstbewusstsein der indigenen Völker in Brasilien. Im Bundesstaat Mato Grosso do Sul arbeitet das Kultur- und Kunstzentrum CASULO daran, die Sprachen, Rituale sowie das Wissen der Kaiowá und Guaraní zu erhalten. Außerdem entwickeln Nicht- Indigene und Indigene zusammen künstlerisch Neues, das begeisternd ist.

 

Graciela Chamorro, Leiterin von Casulo, und Bärbel Fünfsinn, Hamburg, Unterstützerin Casulos, berichten von Rexistência mit kurzen Filmen und Bildern (Zoom-Schaltung mit Graciela und weiteren Aktiven von CASULO)

Ort: Apostelkirche Eimsbüttel, Bei der Apostelkirche

Eintritt frei

Dieser Abend findet im Rahmen der Romero-Tage 2023 statt, siehe: romerotage.de

Romero - Tage

bottom of page