Rezension

Psalmen leben - Frauen aus allen Kontinenten lesen biblische Psalmen neu

Welche Stimme ist zu hören?

Die Frage nach der Verfasserschaft wird zur Frage nach der Lebenssituation der Sprechenden

 

Es gibt ein wunderbares Buch, in dem Psalmtexte zu lesen, die von Frauen aus der ganzen Welt in Auseinandersetzung mit den biblischen Psalmen verfasst wurden. Es trägt den Titel: ,Psalmen leben. Frauen aus allen Kontinenten lesen biblische Psalmen neu“. Im Vorwort schreiben die Herausgeberinnen Bärbel Fünfsinn und Carola Kienel: „Die neu geschriebenen, Psalmen bzw. die Gedanken von Frauen Psalmversen aus der Bibel erzählen Geschichten. Sie lassen uns Einblicke ihre Lebenswirklichkeit nehmen, in ihre Vorstellungen von Gott und ihrer Spiritualität."

Alle diese Texte sind in der Offenheit der biblischen Psalmen entstanden und sie erzählen ganz konkrete Geschichten von

Gewalt und Zerstörung von der Sehnsucht nach Verbundenheit und Frieden, von der Freude an Gott und der Schöpfung. Jede der Frauen, die in diesem Buch einen Psalm schrieben hat, hat ihr Leben in Psalmüberschrift eingeschrieben. Die Frauen haben die Psalmen beim Wort genommen und die Worte in ihr jeweiliges Leben hinein genommen. In diesem Sinn ist jede Frau, aber auch jeder Mann, die / der einen Psalm in einer besonderen Lebenssituation liest oder neu schreibt, Autorin oder Autor dieses Psalms.

 

Dr. Ulrike Bail ist Privatdozentin im Fach AItes Testament an der Evangelisch – Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum

 

in: Die Nordelbische, 18.1.2009, S.7

kreise-klein__Zeichenfläche_1_Kopie_3.p
klein2_Zeichenfläche_1_Kopie_3.png